Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Regionalpolitik 2.0 – Mut zur Veränderung

Mo. 26. September 2016 | 9:00 - 16:00

Der Open Innovation Prozess Steyr 2030 geht zu Ende. Der Ideenprozess hat die Stadt bewegt. ExpertInnen und Bürgerinnen haben etwas bewegt. Mehr als 120 Ideen wurden im Vorjahr eingereicht. Einige werden nun umgesetzt.

Das Symposium „Regionalpolitik 2.0 – Mut zur Veränderung“ baut darauf auf. Was kann aus dem Prozess Steyr 2030 gelernt werden? Wie kann der „Drive“ von Steyr 2030 für die gesamte Region genutzt werden? Wie kann Steyr als „Modell-Region“ für Innovation positioniert werden? Was zeichnet Best Practice Projekte international aus?

Programm
09.00 Uhr: Begrüßung
09.30 Uhr: Steyr 2030 – ein Resümee
10.00 Uhr: Open Innovation in Österreich und Europa
11.00 Uhr: Pause
11.30 Uhr: Nature of Innovation – ein neuer Ansatz
12:30 Uhr: Mittagspause
14.00 Uhr: Workshop: Modellregion Steyr
16.00 Uhr: Präsentation der Ergebnisse

 

TeilnehmerInnen sind unter anderem: 

  • Regina Aspalter, Abgeordnete zum OÖ Landtag
  • Gerald Hackl, Bürgermeister der Stadt Steyr
  • Ruperta Lichtenecker, Abgeordnete zum Nationalrat
  • Andreas Reichhardt, Sektionschef bmvit
  • Markus Vogl, Abgeordneter zum Nationalrat, Vorsitzender des Vereins FAZAT Steyr

 

Veranstalter: Verein FAZAT Steyr, gemeinsam mit dem bmvit und dem Land OÖ im Rahmen von NATURE OF INNOVATION

Download Infos

 

Eintritt frei (Anmeldung erwünscht)

Details

Datum:
Mo. 26. September 2016
Zeit:
9:00 - 16:00
Eintritt:
Eintritt frei

Veranstaltungsort

Museum Arbeitswelt Steyr
Wehrgrabengasse 7
4400  Steyr