Sinfonien

Wie könnte ein Brucknerkompetenzzentrum aussehen und was könnte es für Besucher und Region bringen?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Anton Bruckner Kompetenzzentrum

Ausgangssituation

Die Region Linz Land war ein wesentlicher Lebens- und Schaffensmittelpunkt von Anton Bruckner – über die Geburt in Ansfelden, wohnhaft in Hörsching, Sängerknabe und Lehrer in St. Florian, Musikschüler in Enns, Schulgehilfe in Kronstorf, Gast in Linz und Leonding, Sommerurlaub in Wilhering, bis hin zu seiner Grabstätte in St. Florian. Zahlreiche seiner Werke entstanden in unserer Region. Anton Bruckner ist eine wesentliche kulturelle und auch touristische Besonderheit in Linz-Land hohem Potential hinsichtlich regionaler und internationaler Vermarktung, Bildung, Forschung & Entwicklung.

In der Region, in Oberösterreich und darüber hinaus gibt es zahlreiche Institutionen und Organisationen, die mit Anton Bruckner in Verbindung  stehen. Es mangelt bisher aber an Zusammenarbeit und Bündelung der Kompetenzen.

Im Jahr 1996, zum hundertsten Todesjahr des Meisters, fand in St. Florian ein Teil der oberösterreichischen Landesausstellung statt. Unter dem Titel „vom Ruf zum Nachruf“ war der Florianer Teil der Ausstellung ganz dem Thema Anton Bruckner gewidmet. Seit dieser Zeit ist der Wunsch nach einer permanenten Bruckner Ausstellung in der Stiftsanlage von kompetenten Kennern des Musikers immer wieder zu hören. Ein solches Zentrum wäre für die Region sicherlich eine Bereicherung da im Jahr 2024 der 200. Geburtstag Anton Bruckners gefeiert wird und gleichzeitig in St. Florian ein Teil der Landesausstellung stattfindet.

 

Herausforderung

  • Konzeptentwicklung für ein neues, regionales und international bedeutendes Bruckner-Kompetenzzentrums
  • Schaffung eines Mehrwertes für die Region, den Tourismus, die Kultur und die Forschung und besonders die In-Wert-Setzung der regionalen Besonderheit Anton Bruckners
  • Kooperation und Vernetzung mit allen OÖ Institutionen, die mit Anton Bruckner in Verbindung stehen, zusammenführen, Synergien nutzen und weitere Projekte entwickeln
  • Möglichkeiten aufzeigen um Themen wie Spiritualität, Musik und Gesundheit verschmelzen können
  • Vorbereitung und Implementierung des weltweit größten Brucknerarchivs im Stift St. Florian inkl. Zugänglichkeit für die Forschung
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Projektstart
Juli 2017
Kontakt
Das Projektteam ist bereits vollzählig!

Vielen Dank für die zahlreiche Anmeldungen.
Die Teilnehmer wurden rechtzeitig vor dem Projektstart verständigt.