Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Der Online-Wettbewerb zu Ideen rund ums Radfahren in der Region Steyr im Oktober und November 2018 ist zu Ende. Martin Stöllnberger wurde von der Jury als Gewinner ausgewählt und darf sich über einen 300 Euro Gutschein des Steyrer Unternehmens e-mobility freuen. Stöllnberger hat sich detailliert mit der Steigerung der Attraktivität des Ennstals auseinandergesetzt. Im Zentrum seiner Idee stehen Shuttledienste für Ennstal-Radtouristen, eine bessere Einbeziehung von Schlechtwetter-Alternativen und anderen touristischen Attraktionen im Ennstal.
Der zweite Preis geht an Viktoria Templ. Sie schlägt eine Fahrrad-Draisine auf den Gleisen der Steyrtalbahn vor. Referenzprojekte dafür gibt es entlang stillgelegter Eisenbahnlinien bereits.

Der 3. Platz geht an Roland Besendorfer. Er plädiert dafür, die Region als „Gravel-Bike-Region“ zu vermarkten. Gravel Bikes erleben derzeit einen Boom. Sie sind – vereinfacht gesagt – Rennräder mit schotterstraßentauglichen Reifen.
Mit allen Ideen und Vorschlägen setzt sich nun die ARGE Radregion Steyr-Kirchdorf auseinander. Ziel ist es in einem LEADER-Projekt konkrete Umsetzungsmaßnahmen zu entwickeln.

https://fhooe.neurovation.net/de/bike?backlink=de/competitions_all

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.