P03 Regionale Identität

Was macht unsere Region aus?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

P03 Regionale Identität

Thema: Regionale Identität
Fragestellung: Was macht unsere Region aus?
Zeitraum: Mai 2019
Projektträger: NOI
Hauptmoderation: Hubert Preisinger
Region(en): Leader Region Linz-Land, Traunviertler-Alpenvorland und Nationalpark Kalkalpen, Steyr
Beteiligte: 39 Personen
Veranstaltungen: 1

Kurzzusammenfassung

  • Momentaufnahme eines regionalen Identitätsverständnisses durch Graphic Recording
  • 126 Befragungen in 5 Gemeinden der NOI-Region:
    „Es fehle an einer gemeinsamen Identität auf Ebene der Gesamtregion, obwohl das Potenzial gemeinsamer identitätsstiftender Momente durch Identitätsanker, wie Natur und Landschaft, gegeben seien. Aufgrund der Größe und der naturräumlichen Gegebenheiten der zu beforschenden Region sei davon auszugehen, dass sich die Region vor allem durch multiple Identitäten auszeichnet, denen jedoch gemeinsame Identitätsanker zugrunden liegen. Dies sei auch auf die ökonomischen Unterschiede der Teilregionen zurückzuführen, die maßgeblich zu einer differenzierten Identitätsauffassung beitragen.“ (Theresa Jell, 20.06.2019).

 

Projektbeschreibung

Die für das Projektende von NOI geplante Bearbeitung des Themas Regionale Identität wurde im Rahmen eines „kreativ-kulinarischen Miteinanders“ und eines Graphic Recordings auf dem Steyrer Stadtplatz am 3. Mai 2019 umgesetzt.
Von 2016 bis 2019 haben sich über 500 Personen bei NOI aktiv beteiligt und engagiert, als TeilnehmerInnen in den Innovationsteams, im Projekt- und Prozessteam, in der Steuerungsgruppe und im Vorstand des Vereins FAZAT. Am 3. Mai 2019 luden wir zu einer ersten Präsentation des im Rahmen von NOI entwickelten Markt Stadtplatz LEO und es war auch das NOI-Filmteam anwesend. Parallel zu diesem „Come-Together“ wurde unter Aufzeichnung der Graphic Recorderin, Johanna Wögerbauer, direkt am Stadtplatz an der Fragestellung „Was macht die Region aus?“ gearbeitet.
Ergänzend dazu wurde von StudentInnen des Instituts für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien am 1. Juni 2019 eine Befragung in der Region durchgeführt. Bei dem ersten Erhebungsdurchgang wurden 126 Befragungen durchgeführt (40 Befragungen in Steyr, 29 in Sierning, 20 in Steinbach sowie in Losenstein und 17 in Losenstein).
Erste Teilergebnisse liegen von der Masterarbeit zum Thema „Zentrale identitätsstiftende Merkmale als Schlüssel einer gemeinsamen regionalen Identität. Eine Analyse zentraler identitätsstiftender Merkmale zur Konstruktion gemeinsamer regionaler Identität in den LEADER Regionen Nationalpark Kalkalpen, Traunviertler Alpenvorland, Linz-Land und Steyr“ von Theresa Jell vor: “Die gemeinsame regionale Identität ist in der zu beforschenden Region der LEADER Regionen Nationalpark Kalkalpen, Traunviertler Alpenvorland, Linz-Land und Steyr kaum vorhanden. Es fehlt an einer gemeinsamen Identität auf Ebene der Gesamtregion, obwohl das Potenzial gemeinsamer identitätsstiftender Momente durch Identitätsanker, wie Eisen, Natur und Kultur gegeben sind. Aufgrund der Größe und der naturräumlichen Gegebenheiten der zu beforschenden Region ist davon auszugehen, dass sich die Region vor allem durch multiple Identitäten auszeichnet, denen jedoch gemeinsame Identitätsanker zugrunden liegen. Dies ist auch auf die ökonomischen Unterschiede der Teilregionen zurückzuführen, die maßgeblich zu einer differenzierten Identitätsauffassung beitragen.”

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
Projektstart
Mai 2019
Kontakt
Das Projektteam ist bereits vollzählig!

Vielen Dank für die zahlreiche Anmeldungen.
Die Teilnehmer wurden rechtzeitig vor dem Projektstart verständigt.