P19 Smart Village

Wie können wir Kronstorf/Thaling mit seinem neuen Wohnstandort „Sunside Kronstorf“ zu einem smarten Ortsteil entwickeln?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

P19 Smart Village

Thema: Smart Village Kronstorf
Fragestellung: Wie können wir Kronstorf/Thaling mit seinem neuen Standort „Sunside Kronstorf“ zu einem smarten Ortsteil entwickeln und was braucht es dazu?
Zeitraum: April 2018 bis Jänner 2019
Projektträger: Marktgemeinde Kronstorf
Hauptmoderation: Alexander Hader
Region(en): Linz-Land
Beteiligte: 25 Personen
Veranstaltungen: 3

Kurzbeschreibung

Partizipative Entwicklung von Planungsgrundlagen und eines Qualitätenhefts für ein Neuplanungsgebiet. Angebote am Standort, Soziale Innovationen, Mobilität und Verkehr, Gebäude und Energieversorgung, Technische Innovationen.

Projektbeschreibung

In Kronstorf soll auf einem großen Grundstück in Thaling eine neue Siedlung mit 200 Wohneinheiten in Kombination von Mehrgeschossbau und Doppelhäusern errichtet werden. Der Bauträger wird dazu in Kooperation mit der Energie AG und der Marktgemeinde Kronstorf ein Konzept erarbeiten und prüfen, wie diese Siedlung als „Smart Village“ bebaut und umgesetzt werden kann.
Im Rahmen des NOI-Projekts galt es gemeinsam die Frage zu beantworten: Wie können wir Kronstorf/Thaling mit seinem neuen Standort „Sunside Kronstorf“ zu einem smarten Ortsteil entwickeln und was braucht es dazu?
Im Design-Thinking-Sprint wurden drei Workshops durchgeführt. Das Innovationsteam setzte sich auch den direkt beteiligten Stakeholdern (Bauträger, Energie AG, Marktgemeinde Kronstorf), politischen Mandataren aller Fraktionen sowie ExpertInnen (Energie AG, Otelo, Raum- und Stadtplanung) zusammen. Nachdem im ersten Workshop, am 27. November 2018, der gemeinsame Rahmen der Aufgabenstellung sowie der Stand des Projektes dargelegt wurde, wurden die TeilnehmerInnen mit ihren Gedanken und Visionen zum zukünftigen Smart Village Kronstorf eingebunden. Die Problemstellung wurde in drei Kategorien bearbeitet, formuliert und ersten Ideen für das Qualitätenheft erarbeitet. Aufbauend auf den Ergebnisse des ersten Workshops, des Reframing der Foki in den Bereichen „Leben“, „Raum“ und „Gebäude“ sowie der weiteren Ideensammlung im zweiten und dritten Workshop, am 31. Jänner 2019 und am 11. April 2019, wurde am so genannten Qualitätenheft für das Smart Village Kronstorf weitergearbeitet, das als Vorgabe/Empfehlung für die konkrete Planung des Smart Village Kronstorf dienen soll.

Ergebnisse

Als Prototyp ist ein sogenanntes Qualitätenheft für die zukünftige Bebauung und Nutzung des Smart Village Kronstorf entstanden.
Aufbauend auf dem Prozess wurde ein Architekt des Projektwerbers damit beauftragt, die Ergebnisse in Form eines Plans für die räumliche Nutzung und Bebauung auszuarbeiten.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
Projektstart
April 2018
Kontakt
Auch du kannst dieses Projekt mitgestalten!

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.
Die Teilnehmer werden rechtzeitig vor dem Projektstart verständigt.

Mitmachen